Who What Why

 

Ich bin Matthias Hecktor und ich habe einen Lungentumor. Aber zum Glück keinen Arschkrebs. Das wär schlimm…

Hier werde ich ne ganze Menge (naja) geistige Ergüsse bezüglich meines Tumors, der Behandlung desselben, der Behandlung von mir, medizinisch wie menschlich, loslassen.

Ich schreibe hier weil ich es kann. Basta.

 

Kontakt: matthias (at) wassn-arschkrebs.de

oder nen Kommentar hinterlassen.

Ach ja, ihr könnt mich auch gerne „wassn“ nennen. Das ist mein Künstlername als DJ, Photografierer, Modell, Blocker. Nur so am Rande, falls der Name hier irgendwo mal auftaucht. Gelle.

12 Gedanken zu “Who What Why

  1. Hallo wassn!

    York hat mir am SA eine CD von Dir gegeben. Vielen Dank! Eine wirklich skurille Mischung, habe mich über das Mitbringsel sehr gefreut. Aretha Franklins Rocksteady habe ich auch gerne auf meiner Tracklist. Schade, daß Du nicht kommen konntest. Ich wünsche Dir gute Besserung und bis bald mal wieder im Feinstaub!

    Liebe Grüße
    Jürgen

    • Danke. Was wäre ich selber gerne gekommen. Aber gesundheitlich ging´s echt nicht.
      Aber bin immer noch stolz auf meine playlist: Fugazi gefolgt von Love Unlimited! Dann Alice Cooper!! Und dann noch 2 Punkrock-Kracher von Snuff und The Minutes – dass soll mir mal jemand nachmachen, hihi..
      Grüße, wassn

  2. Hallo Mr. Puzzle, danke danke für diesen herzerfrischenden Blog. Auch wenn die Trillionen Schlaftabletten, die du dir einpfeifst auch nur zu homöopathisch-dosiertem Schlaferfolg führen, so wirken sie doch punktgenau aufs sarkastische Humorzentrum. Bitte mehr davon und weiterhin Gute Besserung…

  3. Hallo,
    ich weis nicht ob es richtig ist oder nicht.
    Aber ich möchte dies hier gern hinterlassen.
    Ich war heute (7.3) auf dem Friedhof unf habe dort das Grab meiner Oma frühlingsfirsch gemacht.
    Ich kam an und das erste was mir auffiel waren Blumen.
    Gelbe und weiße Blumen.
    Blumen ohne Ende.
    Und eine Menge Menschen….Menschen mit KIndern, junge und ältere…. eben viele Menschen.
    Und ich sah auch immer wieder zu den trauernden rüber und dachte mir es muss ein gorßartiger Mensch gewesen sein der dort betrauert wurde.
    Während der Beerdigung schien teilweise die Sonne und ich hatte das Gefühl das war wie ein warmes lächeln aus dem Himmel.
    Als ich mit meiner Arbeit fertig war bin ich hinüber und habe mir dieses gelb/weisse Blumenmeer angeschaut.Und mir den Namen gemerkt.
    Und in dem Moment war wieder ein Sonnenstrahl da……Ich bin mit einem Gefühl der Neugierde nach Hause gefahren.
    Eben habe ich meiner Tochter von diesem Blumenmeer und der Sonne erzählt und es hat mich irgendwie intressiert wer dieser Mensch war…so bin ich auf dieser Seite hier gelandet.
    Ich kannte ihn nicht aber er war wohl wirklich ein toller Mensch.
    Bea

    • Hallo Bea!
      Wir kennen uns nicht und ich habe keine Ahnung ob Sie jemals wieder auf diese Seite kommen?
      Ich möchte nur sagen selbst konnte ich wegen Krankheit nicht kommen (inzwischen geht es mir wieder ganz gut)

      Ja, Er war ein ganz besonderer, wertvoller Mensch und ein wunderbarer Freund!
      Mit dem Lächeln aus dem Himmel haben Sie sicher Recht!

      Viele
      Grüße
      Heidi

  4. Hallo Heidi
    ja ich bin zwischendurch wieder auf der Seite gelandet.
    Weil ich mir die Texte durchgelesen habe.
    Danke für Ihre Antwort…
    und das lächeln war auch wirklich da….
    Bea

  5. Nichts zu danken, sehr gerne. Wenn dann habe ich zu danken für Ihre besonderen Worte, die mich berührten und ihre erneute Antwort. Allein, das wir uns jetzt wieder schreiben, zeigt ein wenig welch ein besonderer Mensch Er war!

    VG
    Heidi

  6. Hallo,
    also ich bin Vor Allem im Sommer oder bei Sonne und so super gerne auf Eurer Wiese und Cafe Und kannte daher Matthias nur vom sehen und als servecekraft. im nachhinein wohl, und leider zu spaet:leider nur so…..
    Diese Seite hat mich beim durchlesen sehr bewegt und ich würde mich freuen wenn sie bleibt und noch von vielen gelesen wird, da hier unheimlich viel Gefuehl und Menschlichkeit herrscht…..wenn das immer und überall so waere waere die Welt eine viel Schoenere….Toll dass es euch genau So gibt. Darum geht auch sicher meine Frau immer super gerne zum Hafen 2. Jetzt verstehe ich das noch mehr. weiter so
    und VIELEN DANK, Frohe Ostern, und bis bald bei Sonne, und ertraeglichen Temperaturen….
    EUER

    CHRIS

  7. Ich bin auch dafür das diese Seite bleibt denn so lebt ein Mensch doch noch ein Stück wieter….
    Und ich werde es mir auch nicht nehmen lassen mal den Hafen2 zu besuchen …
    LG Bea

  8. Heute schau ich wieder mal hier vorbei um zu sehen ob etwas neues hier steht. Es ist schön, dass hier immer noch geschrieben wird und es wäre einfach eine schöne Sache wenn Sie bleiben würde!
    LG Heidi

  9. Ich bin durch die Seite des Hafen2 hier gelandet..
    warum auch immer mich das Schicksal hier her geführt hat..
    ich freue mich darüber-denn die Geschichte.. und dieser Mensch auch wenn ich dich nicht kannte .. du hast mich berührt und wie du schreibst..und wie du denkst..und wie du siehst..
    auch wenn du das nun alles aus den Wolken über uns tust..!
    Ich wünsche mir so sehr..mehr solcher Menschen-
    Danke für dieses Seite.
    Danke für das teilhaben lassen..
    Danke für die geteilten Momente und Gedanken die du hinterlassen hast

    Viele liebe Grüße
    Teffy*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.