Für Dich der geht…

So liebe Augen
in weichem Wesen
sind feinster Hauch
im Leben gewesen

Das mit Dir zu bewandern
zu feiern zu reden
durch die Nächte zu ziehen
solch ein Glück hat gegeben

Wo so viele Freunde
begleiteten Dich
feine gütige Wesen
als Dein Leben entwich

Du als freier Mensch
den Moment geseh’n
Dein Gastspiel beendet
hast entschieden zu geh’n

Doch bist um uns herum
und trotzdem enteilt
aber in uns’ren Herzen
Ist das was bleibt

Deine lieben Augen
Werden niemals vergeh’n